Teammanagerbericht: FC Germania Zündorf

Autor: Willi Dornbusch

30.11.2015

Germania macht sich am Ende noch das Leben schwerer als nötig

Kreisliga B - Staffel 2 | Teammanagerbericht FC Germania Zündorf

Germania macht sich am Ende noch das Leben schwerer als nötig, siegen aber durch die Tore von Hasan Ceylan und Yusuf Basaran (2x) 3:2 gegen den VfL Leverkusen II.


Zündorf – VfL Leverkusen II 3:2 (0:0): Über die erste Halbzeit kann man so gut wie nichts berichten da sich auch so gut wie nichts ereignete. Dafür wurden die wenigen Zuschauer an diesem fiesen Herbstnachmittag für ihr Kommen entschädigt.

Der ganz starke Neuzugang und Ex-Germane Christian Harbeke spulte ein enormes Pensum ab und war durch seine Schnelligkeit immer ein Unruheherd für den Gegner. So auch in der 55. Minute als Harbeke im Strafraum nur durch ein Foulspiel zu stoppen war. Schiedsrichterguru Wilfried Geus entschied ohne zu zögern auf Strafstoss, den Capitano Hasan Ceylan zum 1:0 verwertete.

Größer noch als der Jubel beim 1:0 war der Geräuschpegel 12 Minuten später beim 2:0 durch den kurz zuvor eingewechselten Yusuf Basaran, der im normalen Leben als Ersatztorwart der Zündorfer beschäftigt ist. Er wurde von Christian Harbeke herrlich angespielt und Basaran wusste wo das Tor steht – 2:0.

Bis zu diesem Zeitpunkt ließ die Abwehr um Spielertrainer Gökhan Ayranci so gut wie keinen Schuss des Gegners auf das von Michael Schumacher gehütete Tor zu. Dann aber eine Viertelstunde kam jedoch einer durch und schon stand es nur noch 2:1. Zündorfer nickte brav und steckte das Ding locker weg und stellte in der 80. Minute durch den zweiten Treffer von Basaran den alten zwei Tore Abstand wieder her.

Dies wollte aber auch der Verein für Leibesübungen aus Leverkusen und markierte durch den zweiten Torschuss, im direkten Gegenzug, auch das 3:2. Die letzten 5 Minuten waren so verteilt das Zündorf hinten dicht machte und Leverkusen gegen diese Wand ohne Erfolg anrannte.

Für Zündorf spielten: Michael (Schumi) Schumacher, Jonas Beste, Erdinc Öcal (40’ Markus Demerci), Gökhan Ayranci, Mustafa Bodur, Dominik Schmitz, Aziz Sajia, Manfred Miebach (75’ Serhat Yilmaz), Hasan Ceylan (C), Serdar Ekiz ( 65’ Yusuf Basaran) und Christian Harbeke.

Kommentieren