Mein Rheinfussball

Teammanagerbericht: BC Kirdorf-Blerichen

Autor: Marcel Kurth

12.04.2017

Elsdorf eine Nummer zu groß

Kreisliga D - Staffel 6 | Teammanagerbericht BC Kirdorf-Blerichen

negativer Auswärtstrend bleibt bestehen


Hallo Fans, hallo Sportsfreunde,

der negative Auswärtstrend bleibt leider bestehen, auch wenn sich unsere stark dezimierte Truppe mit allen zur Verfügung stehenden Kräften gewehrt hat.

Wir wollten hoch stehen und die Elsdorfer früh attackieren, hatten wir doch aus dem Hinspiel gelernt, dass Elsdorf so durchaus zu knacken ist. Doch leider nicht heute, wir konnten zwar kleine Nadelstiche setzen, aber Elsdorf war heute eine Nummer zu groß. Die ersten 30 Minuten waren durchaus ansehnlich, wir setzten alles auf eine Karte und wollten den ersten Treffer der Partie erzielen.

Doch die Elsdorfer haben heute einmal mehr ihre Heimstärke unter Beweis gestellt. 8 Minuten vor dem Pausenpfiff nutzten die Elsdorfer eine unserer ersten Unkonzentriertheiten gnadenlos aus. So ging es auch in die Halbzeit.

Man konnte unseren Jungs nix vorwerfen, mit der aktuellen Verletztenmisere und der daraus resultierenden begrenzten Trainingsbeteiligung ist momentan eine Mannschaft aus dem oberen Tabellendrittel nur schwer in Bedrängnis zu bringen.

In der zweiten Halbzeit wehrten wir uns dann noch einmal mit aller Kraft, doch spätestens nach dem zum 2:0 verwandelten Foulelfmeter war allen klar, heute ist für uns in Elsdorf nix zu holen.

In der 76. Spielminute setzte Elsdorf dann mit dem 3:0 den Schlusspunkt in dieser Partie.

Nach der Auswärtsniederlage in Kaster, folgt nun die Auswärtsniederlage in Elsdorf, aber aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Und so haben wir im Nachholspiel am Donnerstag (Anpfiff 19:30Uhr) gegen Heppendorf die Möglichkeit den Auswärtstrend zu stoppen.

Eine erfreuliche Nachricht gibt es dann an diesem Sonntag doch noch zu vermelden. Wolfgang Hartmann Hausmeisterservice steht uns auch in einer Schwächephase als Partner zur Seite und unterstützt uns mit 5 neuen Spielbällen.

Vielen Dank!

Eine schöne Woche wünscht die Kommunikations- und Presseabteilung!

Kommentieren