25.05.2018

Topspiel der Woche

Kreisliga B - Staffel 2: RSV Urbach – SV Adler Dellbrück (Sonntag, 15:00 Uhr)

Setzt der SV Adler Dellbrück der Erfolgswelle des RSV Urbach ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Gastgebers brachten eine starke Ausbeute ein. Urbach siegte im letzten Spiel gegen den SC Brück mit 4:0 und liegt mit 47 Punkten weit oben in der Tabelle. Die sechste Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Dellbrück gegen die Reserve des SC Hitdorf. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinandergegangen.

Der RSV verbuchte insgesamt 14 Siege, fünf Remis und sieben Niederlagen. Die Offensivabteilung des RSV Urbach funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 93-mal zu.

Mit 55 ergatterten Punkten steht der Adler auf Tabellenplatz drei. Die letzten fünf Spiele hat Urbach alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem SV Adler Dellbrück, diesen Lauf zu beenden? Von der Offensive des RSV geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Dellbrück belegt einen guten dritten Platz in der Auswärts-, der RSV Urbach einen ebenso guten zweiten Platz in der Heimtabelle. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

RSV Urbach

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Adler Dellbrück

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)