27.05.2018

Hat Borussia die Niederlage verdaut?

Mittelrheinliga: Siegburger SV 04 – SC Borussia Freialdenhoven (Sonntag, 15:15 Uhr)

Im Topspiel fordert der SC Borussia Freialdenhoven den Siegburger SV 04 heraus. Siegburg siegte im letzten Spiel gegen den FC Viktoria 08 Arnoldsweiler mit 2:1 und liegt mit 51 Punkten weit oben in der Tabelle. Am vergangenen Sonntag ging Freialdenhoven dagegen leer aus – 0:2 gegen den FC Hennef 05. Im Hinspiel watschte die Borussia den SSV mit 5:0 ab. Natürlich will sich der Gastgeber für diese Schmach revanchieren.

16 Siege, drei Unentschieden und acht Niederlagen stehen bis dato für den Siegburger SV 04 zu Buche. Die Angriffsreihe von Siegburg lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 57 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Neun Siege, zwei Remis und nur zwei Niederlagen verbreiten Optimismus beim SSV. Die letzten Resultate des Siegburger SV 04 konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Bislang fuhr der SC Borussia Freialdenhoven 13 Siege, sechs Remis sowie acht Niederlagen ein. Der Gast belegt mit 45 Punkten den fünften Tabellenplatz. Freialdenhoven ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute. Die Offensive von Siegburg kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert der SSV im Schnitt. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Siegburger SV 04

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Borussia Freialdenhoven

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)