01.06.2018

SCB vor schwerer Aufgabe

Kreisliga B - Staffel 2: SC Brück – FC Germania Zündorf (Sonntag, 15:00 Uhr)

Dem SC Brück steht gegen den FC Germania Zündorf eine schwere Aufgabe bevor. Am letzten Spieltag kassierte Brück die 18. Saisonniederlage gegen den FC Germania Mülheim. Am letzten Spieltag nahm Zündorf gegen den SV Adler Dellbrück die vierte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Im Hinspiel watschte die Germania den SCB mit 7:1 ab. Natürlich will sich der Gastgeber für diese Schmach revanchieren.

Der SC Brück findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Die Defensive von Brück muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 126-mal war dies der Fall. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des SCB sind 18 Punkte aus 14 Spielen.

Der FC Germania Zündorf belegt mit 54 Punkten den vierten Tabellenplatz. Die Offensivabteilung des Gastes funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 98-mal zu. Zündorf holte bisher nur 17 Zähler auf fremdem Geläuf.

Die letzten fünf Spiele alle verloren: Der SC Brück braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen die Germania gelingt, ist zu bezweifeln, gewann der FC Germania Zündorf immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen. Die Spielzeit von Brück war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann der SCB den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt Zündorf doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga? Gegen den SC Brück sind für die Germania drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Brück

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Germania Zündorf

Noch keine Aufstellung angelegt.