08.06.2018

Gelingt SSV die Trendwende?

Kreisliga B - Staffel 2: TSV Merheim – SSV Leverkusen-Alkenrath (Sonntag, 15:00 Uhr)

Nachdem es in den letzten sechs Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will der SSV Leverkusen-Alkenrath gegen den TSV Merheim in die Erfolgsspur zurückfinden. Die neunte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Merheim gegen die SV Deutz 05 III. Am vergangenen Sonntag ging auch Alkenrath leer aus – 1:3 gegen den JSV Köln Genclerbirligi. Der TSV hatte im Hinspiel beim SSV die Nase klar mit 10:0 vorn gehabt.

Der TSV Merheim belegt mit 48 Punkten den sechsten Tabellenplatz.

Der SSV Leverkusen-Alkenrath verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur einen Punkt ein. Neun Siege, fünf Remis und 13 Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. Alkenrath ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal zwei Punkte fuhr der SSV bisher ein. Auf des Gegners Platz hat der SSV Leverkusen-Alkenrath noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst acht Zählern unterstreicht.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Merheim geraten. Die Offensive von Alkenrath trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Formstärke und Tabellenposition sprechen für den TSV. Der SSV bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSV Merheim

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SSV Leverkusen-Alkenrath

Noch keine Aufstellung angelegt.