11.06.2018

B-Ligist gelingt Trainercoup

Der JSV Köln 96 konnte für die nächste Spielzeit einen erfahrenen Übungsleiter verpflichten.

Bild: JSV Köln 96

Wolfgang Rieger wechselt in diesem Sommer vom Bezirksligisten FC Rheinsüd nach Weidenpesch, um mit dem dort ansässigen B-Ligisten nach Möglichkeit den Aufstieg in die höchste Kreisklasse Kölns zu schaffen.

„Nach den ersten Gesprächen waren wir im Vorstand um Aydin Karaca überzeugt, dass Wolfgang Rieger der richtige Mann für uns ist. Über seine Fähigkeiten als Trainer brauchte man sich nicht lange beraten, denn die hat er über Jahre unter Beweis gestellt. Und vom Menschlichen her passt er auch super zu unserem familiären Verein“ so der sportliche Leiter des JSV Köln 96, Zafer Özcan.

Der 39-Jährige Rieger schloss die abgelaufene Saison mit dem FCR als Vierter ab, hatte aber bereits Anfang März seinen Abschied angekündigt, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen (RHEINFUSSBALL berichtete). Diese fand er offensichtlich im Dritten der letzten Spielzeit in der Kreisliga B2. Als Aufsteiger hatte sich der "Jugendclub" vom Saisonstart weg an oberen Tabellenregionen orientiert und sogar am direkten Durchmarsch geschnuppert.

Bild

JSV Köln 96 – Endspiel vor der Brust!


Kommentieren

Vermarktung: