14.09.2018

RSV will oben dranbleiben

Kreisliga B - Staffel 2: FC Germania Zündorf – RSV Urbach (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der RSV Urbach will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der FC Germania Zündorf punkten. Zündorf dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der SC Mülheim Nord zuletzt mit 4:0 abgefertigt. Urbach gewann das letzte Spiel souverän mit 3:1 gegen den SC Brück und muss sich deshalb nicht verstecken.

Die Germania nimmt mit der maximalen Ausbeute von neun Zählern momentan den ersten Platz der Tabelle ein.

Der RSV bekleidet mit sieben Zählern Tabellenposition vier. Von der Offensive des FC Germania Zündorf geht immense Gefahr aus. Mehr als viermal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Germania Zündorf

Noch keine Aufstellung angelegt.

RSV Urbach

Noch keine Aufstellung angelegt.