02.10.2018

Winterscheid empfängt Troisdorf II zum Start der Rückrunde

Kreisliga B - Staffel 3: TuS Winterscheid – SV Hellas Troisdorf II (Mittwoch, 15:00 Uhr)

Die Zweitvertretung des SV Hellas Troisdorf will wichtige Punkte im Kellerduell beim TuS Winterscheid holen. Winterscheid gewann das letzte Spiel und hat nun fünf Punkte auf dem Konto. Am vergangenen Sonntag ging Troisdorf II dagegen leer aus – 3:4 gegen den FC Hennef 05 II. Im Hinspiel wurde kein Sieger ermittelt. Die Mannschaften hatten sich remis mit 3:3 getrennt.

Nur einmal ging der TuS in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Bisher verbuchte die Heimmannschaft einmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und drei Niederlagen. Der TuS Winterscheid steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Daheim hat Winterscheid die Form noch nicht gefunden: Die zwei Punkte aus drei Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz.

Für Hellas II muss der erste Saisonsieg her. Mit lediglich einem Zähler aus sechs Partien steht der Gast auf einem Abstiegsplatz. Auf fremdem Terrain reklamierte der Tabellenletzte erst einen Zähler für sich. Auf den SV Hellas Troisdorf II passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste Troisdorf II bereits 25 Gegentreffer hinnehmen.

Der TuS muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der TuS Winterscheid hat Hellas II im Nacken. Der SV Hellas Troisdorf II liegt im Klassement nur vier Punkte hinter Winterscheid. Troisdorf II hat mit dem TuS im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TuS Winterscheid

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Hellas Troisdorf II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)