05.10.2018

Wird SV Rot-Weiss Zollstock den Erwartungen gerecht?

Kreisliga C - Staffel 2: SV Rot-Weiss Zollstock – SV Alemannia Köln (Sonntag, 15:00 Uhr)

Mit dem SV Rot-Weiss Zollstock spielt der SV Alemannia Köln am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gast auf die Überflieger vorbereitet? Während RW Zollstock nach dem 9:0 über die TPSK 1925 mit breiter Brust antritt, musste sich Alemannia zuletzt mit 1:2 geschlagen geben.

Fünf Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des Rot-Weiß. Nach sechs gespielten Runden gehen bereits 15 Punkte das Konto der Heimmannschaft und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des SV Rot-Weiss Zollstock ist die funktionierende Defensive, die erst vier Gegentreffer hinnehmen musste.

Der SVA ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Die Defensive des Schlusslichts muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 27-mal war dies der Fall. Bei RW Zollstock sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Fünfmal in den letzten fünf Spielen verließ der Rot-Weiß das Feld als Sieger, während der SV Alemannia Köln in dieser Zeit sieglos blieb. Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SV Rot-Weiss Zollstock vor. Alemannia muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von RW Zollstock zu stoppen. Keine leichte Aufgabe für den SVA. Der Rot-Weiß hat 15 Punkte mehr auf dem Konto. Trotzdem soll für den SV Alemannia Köln aber endlich der erste Saisonsieg her!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Rot-Weiss Zollstock

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Alemannia Köln

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)