12.10.2018

Gelingt SV Lohmar der erste Saisonsieg?

Bezirksliga - Staffel 2: TuS Mondorf – SV Lohmar (Sonntag, 15:00 Uhr)

Dem SV Lohmar steht beim TuS Mondorf eine schwere Aufgabe bevor. Während Mondorf nach dem 6:0 über den SV Umutspor Troisdorf mit breiter Brust antritt, musste sich Lohmar zuletzt mit 1:4 geschlagen geben.

Der TuS weist bisher insgesamt drei Erfolge, drei Unentschieden sowie eine Pleite vor. Mit zwölf ergatterten Punkten steht die Heimmannschaft auf Tabellenplatz sechs. Der Absteiger gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt zehn Zähler. Aus diesem Grund dürfte der TuS Mondorf sehr selbstbewusst auftreten. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil von Mondorf ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur sechs Gegentore zugelassen hat.

Sieben Partien, sieben Niederlagen. Die Bilanz des SVL spricht eine mehr als deutliche Sprache. Mit 22 Gegentreffern hat der Gast schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur fünf Tore. Das heißt, der SV Lohmar muss durchschnittlich 3,1 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelt dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Lohmar befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Neben dem SVL gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht.

Beim TuS sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ der TuS Mondorf das Feld als Sieger, während der SV Lohmar in dieser Zeit sieglos blieb. Gegen Lohmar sind für Mondorf drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Aufstellungen

TuS Mondorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Lohmar

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)