18.10.2018

In der Fremde top

Kreisliga B - Staffel 2: SC Mülheim Nord – RSV Rath-Heumar (Freitag, 19:30 Uhr)

Dem SC Mülheim Nord steht gegen den RSV Rath-Heumar eine schwere Aufgabe bevor. Mülheim Nord musste sich im vorigen Spiel dem SV Gremberg Humboldt mit 0:1 beugen. Rath-Heumar zog gegen den SV Botan Köln am letzten Spieltag mit 2:4 den Kürzeren.

Derzeit belegt Nord den ersten Abstiegsplatz. Die Offensive der Heimmannschaft zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – zehn geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Nach acht gespielten Runden gehen bereits 17 Punkte das Konto des RSV und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Der Gast tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Fünf Siege, zwei Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme des RSV Rath-Heumar bei. Die Stärke von Rath-Heumar liegt in der Offensive – mit insgesamt 22 erzielten Treffern.

Der SC Mülheim Nord muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Viele Auswärtsauftritte des RSV waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei Mülheim Nord. Keine leichte Aufgabe für Nord. Der RSV Rath-Heumar hat 15 Punkte mehr auf dem Konto. Trotzdem soll für den SC Mülheim Nord aber endlich der erste Saisonsieg her!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Mülheim Nord

Noch keine Aufstellung angelegt.

RSV Rath-Heumar

Noch keine Aufstellung angelegt.