19.10.2018

Behält GWWG Rückenwind?

Bezirksliga - Staffel 3: DJK Viktoria Frechen – SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten (Sonntag, 15:15 Uhr)

Der SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei die DJK Viktoria Frechen punkten. Das letzte Ligaspiel endete für Viktoria Frechen mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den FC Germania Lich-Steinstraß. Grün-Weiß dagegen siegte im letzten Spiel gegen SSV Eintracht Lommersum mit 6:2 und liegt mit zwölf Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Mit 14 Punkten auf der Habenseite steht die DJK derzeit auf dem fünften Rang. Die letzten Resultate des Heimteams konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien. Die DJK Viktoria Frechen weist bisher insgesamt vier Erfolge, zwei Unentschieden sowie zwei Pleiten vor. Die Offensivabteilung von Viktoria Frechen funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 18-mal zu.

Mehr als Platz sieben ist für GWWG gerade nicht drin. Zuletzt lief es erfreulich für den Gast, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Der SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten wartet mit einer Bilanz von insgesamt drei Erfolgen, drei Unentschieden sowie zwei Pleiten auf. Grün-Weiß holte auswärts bisher nur fünf Zähler.

Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über zwei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

DJK Viktoria Frechen

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)