19.10.2018

SV Erftstolz Niederaußem daheim eine Macht

Kreisliga B - Staffel 2: SV Erftstolz Niederaußem – FC Blau Weiß Büsdorf (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der SV Erftstolz Niederaußem will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den FC Blau Weiß Büsdorf ausbauen. Erftstolz siegte im letzten Spiel souverän mit 4:1 gegen den VfL Sindorf und muss sich deshalb nicht verstecken. Letzte Woche gewann BW Büsdorf gegen den FC Rheinsüd Köln II mit 2:0. Damit liegt der FCBW mit zwölf Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Nach acht gespielten Runden gehen bereits 21 Punkte das Konto des SVE und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. In den letzten fünf Partien rief die Heimmannschaft konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte. Sieben Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des SV Erftstolz Niederaußem. Bei Erftstolz greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal zehn Gegentoren stellt der SVE die beste Defensive der Kreisliga B - Staffel 2. Der SV Erftstolz Niederaußem ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust.

Mehr als Platz acht ist für den FC Blau Weiß Büsdorf gerade nicht drin. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gast. In dieser Saison sammelte BW Büsdorf bisher vier Siege und kassierte vier Niederlagen.

Die Offensive von Erftstolz kommt torhungrig daher. Über drei Treffer pro Match markiert der SVE im Schnitt. Formal ist der FCBW im Spiel gegen den SV Erftstolz Niederaußem nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der FC Blau Weiß Büsdorf Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SV Erftstolz Niederaußem

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Blau Weiß Büsdorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)