25.10.2018

Kann GWWG den Erfolgstrend weiter fortzsetzen?

Bezirksliga - Staffel 3: SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten – FC Germania Lich-Steinstraß (Samstag, 18:30 Uhr)

Der SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den FC Germania Lich-Steinstraß ausbauen. Grün-Weiß tritt mit breiter Brust an, wurde doch die DJK Viktoria Frechen zuletzt mit 2:0 besiegt. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Lich-Steinstraß auf eigener Anlage mit 0:4 Spvg. SW 1896 Düren geschlagen geben musste.

Mit 15 gesammelten Zählern hat GWWG den fünften Platz im Klassement inne. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte die Heimmannschaft. Der SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten weist bisher insgesamt vier Erfolge, drei Unentschieden sowie zwei Pleiten vor.

Der FCG befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Der Gast überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Ein Sieg, drei Remis und fünf Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des FC Germania Lich-Steinstraß bei. Im Angriff bringt Lich-Steinstraß deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur sieben geschossenen Treffern erkennen lässt. Der FCG holte auswärts bisher nur fünf Zähler.

Die Offensive von Grün-Weiß kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert GWWG im Schnitt. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz von Grün-Weiß erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des FC Germania Lich-Steinstraß.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Germania Lich-Steinstraß

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)