26.10.2018

Kann SV Erftstolz Niederaußem den Lauf ausbauen

Kreisliga B - Staffel 2: SV Blatzheim – SV Erftstolz Niederaußem (Sonntag, 15:15 Uhr)

Der SV Blatzheim sollte vor dem kommenden Gegner SV Erftstolz Niederaußem gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Blatzheim ernüchternd. Gegen den FC Rheinsüd Köln II kassierte man eine 0:1-Niederlage. Der SV Erftstolz Niederaußem dagegen muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Der SVB hat zehn Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zwölf. Nach neun absolvierten Begegnungen stehen für das Heimteam drei Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen auf dem Konto.

Erftstolz bekleidet mit 24 Zählern Tabellenposition zwei. Mit vier Siegen in Folge ist der Gast so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Acht Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des SVE. Der Defensivverbund des SV Erftstolz Niederaußem ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst zehn kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen.

Aufpassen sollte der SV Blatzheim auf die Offensivabteilung von Erftstolz, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlägt. Trumpft Blatzheim auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-0-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem SVE (3-0-1) eingeräumt. Der SVB muss einen Galatag erwischen, um gegen den SV Erftstolz Niederaußem etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der SV Blatzheim lediglich der Herausforderer.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Blatzheim

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Erftstolz Niederaußem

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)