02.11.2018

TuS Mondorf in der Fremde eine Macht

Bezirksliga - Staffel 2: SV Bergheim – TuS Mondorf (Sonntag, 14:30 Uhr)

Am kommenden Sonntag trifft der SV Bergheim auf den TuS Mondorf. Bergheim siegte im letzten Spiel und hat nun 14 Punkte auf dem Konto. Zuletzt kam Mondorf zu einem 3:0-Erfolg über den SSV Bornheim.

Im Tableau ist für den SVB mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Das Heimteam ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte. Bisher verbuchte der SV Bergheim viermal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und vier Niederlagen. Die Offensivabteilung von Bergheim funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 26-mal zu.

Mit 18 gesammelten Zählern hat der TuS den vierten Platz im Klassement inne. Die letzten Resultate des Gastes konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien. Fünf Erfolge, drei Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für den Absteiger zu Buche. Der Defensivverbund des TuS Mondorf ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst acht kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen.

Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über zwei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Viele Auswärtsauftritte von Mondorf waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim SVB. Der SV Bergheim hat mit dem TuS im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Bergheim

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TuS Mondorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)