02.11.2018

CfR Buschbell schielt nach oben

Bezirksliga - Staffel 3: SSV Eintracht Lommersum – CfR Buschbell (Sonntag, 14:45 Uhr)

Am Sonntag bekommt es SSV Eintracht Lommersum mit dem CfR Buschbell zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Am letzten Spieltag nahm Lommersum gegen die TuS Mechernich die siebte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Buschbell dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch TuS Langerwehe zuletzt mit 7:0 abgefertigt.

Mit erschreckenden 29 Gegentoren stellt SSV die schlechteste Abwehr der Liga. Der Gastgeber krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 15. Daheim hat SSV Eintracht Lommersum die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz.

Erfolgsgarant des CfR ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 29 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Das bisherige Abschneiden des Gastes: vier Siege, vier Punkteteilungen und zwei Misserfolge. Mit 16 Zählern aus zehn Spielen steht der CfR Buschbell momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Während Lommersum die anfälligste Verteidigung der Liga stellt, funktioniert die Offensive von Buschbell in dieser Saison bislang wie aus einem Guss. Die letzten sechs Spiele alle verloren: SSV braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den CfR Buschbell gelingt, ist zu bezweifeln, gewann Buschbell immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Der CfR reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten drei Spielen als Gewinner. Dagegen siegte SSV Eintracht Lommersum schon seit sechs Spielen nicht mehr. Daher sollte Lommersum für den CfR Buschbell in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SSV Eintracht Lommersum

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

CfR Buschbell

Noch keine Aufstellung angelegt.