02.11.2018

Bricht JSV Köln Genclerbirligi den Bann?

Kreisliga B - Staffel 1: JSV Köln Genclerbirligi – VfL Rheingold Poll II (Sonntag, 14:30 Uhr)

Nach vier Partien ohne Sieg braucht der JSV Köln Genclerbirligi mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen die Zweitvertretung des VfL Rheingold Poll. Die siebte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den JSV Köln gegen den SSV Leverkusen-Alkenrath. Am vergangenen Spieltag verlor Poll II gegen die DJK Südwest Köln und steckte damit die vierte Niederlage in dieser Saison ein.

Der JSV schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 38 Gegentore verdauen musste. Das Heimteam krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 15. Daheim hat der JSV Köln Genclerbirligi die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz.

Der VfL II steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst zwei Punkte holte der Gast. Ins Straucheln könnte die Defensive des JSV Köln geraten. Die Offensive des VfL Rheingold Poll II trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Der JSV ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Poll II lediglich einmal die Optimalausbeute. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Formal ist der JSV Köln Genclerbirligi im Spiel gegen den VfL II nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der JSV Köln Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

JSV Köln Genclerbirligi

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

VfL Rheingold Poll II

Noch keine Aufstellung angelegt.