FC Rot-Weiß Berrendorf in der Fremde eine Macht

Kreisliga B - Staffel 2: FC Viktoria Manheim – FC Rot-Weiß Berrendorf (Sonntag, 14:30 Uhr)

02. November 2018, 09:02 Uhr

Der FC Rot-Weiß Berrendorf will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der FC Viktoria Manheim punkten. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Manheim ernüchternd. Gegen den VfL Sindorf kassierte man eine 0:8-Niederlage. Berrendorf dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der FC GW Etzweiler zuletzt mit 19:0 abgefertigt.

Mit 16 Punkten auf der Habenseite steht der FCVM derzeit auf dem achten Rang. Die Bilanz der Heimmannschaft nach zehn Begegnungen setzt sich aus fünf Erfolgen, einem Remis und vier Pleiten zusammen.

RWB belegt mit 18 Punkten den vierten Tabellenplatz. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Gast dar. In dieser Saison sammelte der FC Rot-Weiß Berrendorf bisher sechs Siege und kassierte vier Niederlagen. Die Angriffsreihe von Berrendorf lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 50 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Der FC Viktoria Manheim liegt RWB dicht auf den Fersen und könnte den FC Rot-Weiß Berrendorf bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Aufpassen sollte Manheim auf die Offensivabteilung von Berrendorf, die durchschnittlich mehr als fünfmal pro Spiel zuschlägt. In der Fremde ruft RWB die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel beim FCVM? Der FC Viktoria Manheim steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentieren