02.11.2018

Es geht wieder los: TSV Germania Windeck II zum Rückrundenstart bei Allner-Bödingen

Kreisliga B - Staffel 3: SV Allner-Bödingen – TSV Germania Windeck II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Die Reserve des TSV Germania Windeck trifft am Sonntag mit dem SV Allner-Bödingen auf einen formstarken Gegner. Während Allner-Bödingen nach dem 4:0 über den Wahlscheider SV II mit breiter Brust antritt, musste sich Windeck II zuletzt mit 0:2 geschlagen geben.

Offensiv sticht der SVA in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 32 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. In den letzten fünf Spielen ließ sich der Gastgeber selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Der SV Allner-Bödingen weist bisher insgesamt acht Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite vor. Allner-Bödingen nimmt mit 25 Punkten einen Aufstiegsrelegationsplatz ein. Der SVA ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der TSV II in den vergangenen fünf Spielen. Die bisherige Ausbeute des Gastes: drei Siege, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen. Im Tableau ist für den TSV Germania Windeck II mit dem elften Platz noch Luft nach oben. In der Fremde ist bei Windeck II noch Sand im Getriebe. Erst vier Punkte sammelte man bisher auswärts.

Von der Offensive des SV Allner-Bödingen geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Gegen den TSV II sind für Allner-Bödingen drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Allner-Bödingen

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSV Germania Windeck II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)