02.11.2018

Hohe Hürde für SVT

Kreisliga B - Staffel 2: SV Erftstolz Niederaußem – SV Viktoria Thorr (Sonntag, 15:00 Uhr)

Mit dem SV Erftstolz Niederaußem spielt der SV Viktoria Thorr am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gast auf die Überflieger vorbereitet? Erftstolz tritt mit breiter Brust an, wurde doch der SV Blatzheim zuletzt mit 3:2 besiegt. Thorr dagegen erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 3:5 als Verlierer im Duell mit dem FC Rheinsüd Köln II hervor.

Nach zehn Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den SVE 27 Zähler zu Buche. Mit fünf Siegen in Folge ist die Heimmannschaft so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Prunkstück des SV Erftstolz Niederaußem ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst zwölf Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert.

Der SVT findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Die volle Punkteausbeute sprang für den SV Viktoria Thorr in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Thorr förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, zwei Remis und vier Pleiten zutage.

Von der Offensive von Erftstolz geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Spannend ist die Frage, wer seine gute Bilanz ausbauen wird. Der SVE hat noch keine einzige Heimniederlage hinnehmen müssen, während der SV Viktoria Thorr auf fremden Plätzen ungeschlagen ist. Für Thorr wird es sehr schwer, beim SV Erftstolz Niederaußem zu punkten.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Erftstolz Niederaußem

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Viktoria Thorr

Noch keine Aufstellung angelegt.