04.11.2018

Trainerwechsel beim TVH

Für Chris Burhenne übernimmt Tomasz Zdebel

Nach der jüngsten Negativserie hat sich der TV Herkenrath 09 dazu entschieden, auf seiner Trainerposition eine Veränderung vorzunehmen und seinen bisherigen Übungsleiter Chris Burhenne von seinen Aufgaben zu entbinden.

Die Verantwortung für die Mannschaft wird ab sofort Tomasz Zdebel übernehmen. Der 45-jährige Ex-Profi - unter anderem beim VfL Bochum und Bayer 04 Leverkusen - trainierte zuletzt bis Oktober 2017 den Lokalrivalen SV Bergisch Gladbach 09. Nun soll er gemeinsam mit dem Team den Klassenerhalt in der Regionalliga West schaffen.

„Der TVH bedankt sich bei Chris Burhenne für die geleistete Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Der historische Erfolg des Regionalliga-Aufstiegs wird für immer mit seinem Namen verbunden bleiben“, so die offizielle Mitteilung der Schwarz-Weissen. Der Niederländer hatte den Club vom Braunsberg in der vergangenen Winterpause übernommen und zusammen mit der Mannschaft acht Punkte auf den Herbstmeister FC Hennef 05 aufgeholt, sodass am Saisonende noch der Aufstieg in die Viertklassigkeit stand.

Dort wurde dem sympathischen Niederländer nun aber offensichtlich die Ergebniskrise mit sieben Niederlagen aus den letzten acht Spielen und dem damit verbundenen Abrutschen auf den letzten Tabellenplatz zum Verhängnis. Der letzte Sieg datiert von Mitte September, als der TVH beim Mitaufsteiger SV Straelen mit 0:3 gewinnen konnte. Am gestrigen Samstag hatte der Liganeuling trotz ordentlicher Leistung bei Fortuna Düsseldorf mit 3:0 verloren.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken