16.11.2018

Dicker Brocken für SC Brück

Kreisliga B - Staffel 2: SC Brück – RSV Rath-Heumar (Sonntag, 14:45 Uhr)

Dem SC Brück steht gegen den RSV Rath-Heumar eine schwere Aufgabe bevor. Brück musste sich im vorigen Spiel dem SV Gremberg Humboldt mit 0:2 beugen. Der letzte Auftritt von Rath-Heumar verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:3-Niederlage gegen den SC Borussia Kalk.

Im Tableau ist für den SCB mit dem 13. Platz noch Luft nach oben. Das Heimteam ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute. Der SC Brück verbuchte insgesamt zwei Siege, ein Remis und acht Niederlagen.

Der RSV nimmt mit 24 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Der Gast weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sieben Erfolgen, drei Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor. Offensiv sticht der RSV Rath-Heumar in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 34 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Die Spielzeit von Brück war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann der SCB den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt Rath-Heumar doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga? Die Auswärtsauftritte des RSV waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim SC Brück. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den RSV Rath-Heumar, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz von Rath-Heumar erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden von Brück.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Brück

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

RSV Rath-Heumar

Noch keine Aufstellung angelegt.