16.11.2018

TuRa Oberdrees will seinen Lauf ausbauen

Bezirksliga - Staffel 2: Wahlscheider SV – TuRa Oberdrees (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der Wahlscheider SV sollte vor dem kommenden Gegner TuRa Oberdrees gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Wahlscheid erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:3 als Verlierer im Duell mit dem TuS Mondorf hervor. TuRa Oberdrees hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man den SV Bergheim mit 5:2.

Der WSV führt mit 18 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Viermal ging die Heimmannschaft bislang komplett leer aus. Hingegen wurde fünfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des Wahlscheider SV sind acht Punkte aus sechs Spielen.

Nach zwölf gespielten Runden gehen bereits 22 Punkte das Konto von Oberdrees und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Mit vier Siegen in Folge ist der Gast so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Sieben Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat TuRa derzeit auf dem Konto.

Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus. Die Offensive von Wahlscheid kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert der WSV im Schnitt. Formstärke und Tabellenposition sprechen für TuRa Oberdrees. Der Wahlscheider SV bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Wahlscheider SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TuRa Oberdrees

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)