16.11.2018

SCK ungeschlagen

Kreisliga B - Staffel 2: SV Erftstolz Niederaußem – SC Borussia Kaster-Königshoven (Sonntag, 15:00 Uhr)

Im Topspiel fordert der SV Erftstolz Niederaußem den SC Borussia Kaster-Königshoven heraus. Am letzten Spieltag kassierte Erftstolz die zweite Saisonniederlage gegen den SV Blau Weiss Kerpen II. Kaster/Königshoven kam zuletzt gegen den FC Rheinsüd Köln II zu einem 2:2-Unentschieden.

Beim SVE greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 13 Gegentoren stellt die Heimmannschaft die beste Defensive der Kreisliga B - Staffel 2. Der SV Erftstolz Niederaußem tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Nach zwölf gespielten Runden gehen bereits 30 Punkte das Konto von Erftstolz und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz.

Die Offensivabteilung des SCK funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 50-mal zu. In den letzten fünf Spielen ließ sich der Gast selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Der SC Borussia Kaster-Königshoven ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile neun Siege und drei Unentschieden zu Buche. Kaster/Königshoven belegt mit 30 Punkten den zweiten Tabellenplatz.

Von der Offensive des SVE geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Der SV Erftstolz Niederaußem ist auf dem eigenen Platz noch ungeschlagen und würde die Punkte gerne zu Hause behalten. Der SCK ist in der Fremde allerdings auch noch ohne Niederlage. Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SV Erftstolz Niederaußem

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Borussia Kaster-Königshoven

Noch keine Aufstellung angelegt.