30.11.2018

Der Primus kommt

Kreisliga B - Staffel 2: RSV Rath-Heumar – FC Germania Zündorf (Sonntag, 14:30 Uhr)

Der RSV Rath-Heumar trifft am Sonntag mit dem FC Germania Zündorf auf einen formstarken Gegner. Rath-Heumar kam zuletzt gegen den SC Brück zu einem 2:2-Unentschieden. Zündorf dagegen muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Nach 13 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den RSV 25 Zähler zu Buche. Offensiv kann dem Gastgeber in der Kreisliga B - Staffel 2 kaum jemand das Wasser reichen, was die 36 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des RSV Rath-Heumar. Auf heimischem Rasen schnitt Rath-Heumar jedenfalls ziemlich schwach ab (2-2-2).

Mit 31 Zählern führt die Germania das Klassement der Kreisliga B - Staffel 2 souverän an. In den letzten fünf Spielen ließ sich der Gast selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Der FC Germania Zündorf weist bisher insgesamt zehn Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite vor. Mit nur 13 Gegentoren hat Zündorf die beste Defensive der Kreisliga B - Staffel 2.

Von der Offensive des RSV geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Der RSV Rath-Heumar steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

RSV Rath-Heumar

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Germania Zündorf

Noch keine Aufstellung angelegt.