30.11.2018

Abstiegskrimi am Sonntag

Kreisliga C - Staffel 5: SpVgg. Vochem – Rot Gelb Wesseling II (Sonntag, 17:00 Uhr)

Nach zuletzt acht Partien ohne Sieg soll die Formkurve der SpVgg. Vochem am Sonntag gegen die Reserve von Rot Gelb Wesseling wieder nach oben zeigen. Zuletzt spielte Vochem unentschieden – 1:1 gegen SV Lövenich/Widdersdorf III. Wesseling II zog gegen den BC Hürth-Stotzheim II am letzten Spieltag mit 1:3 den Kürzeren.

In der Defensive drückt der Schuh bei der Spvgg., was in den bereits 55 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Zwei Siege und zwei Remis stehen neun Pleiten in der Bilanz des Heimteams gegenüber. Das Schlusslicht besetzt mit acht Punkten einen direkten Abstiegsplatz.

Die formschwache Abwehr, die bis dato 50 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von RGW II in dieser Saison. Der Gast überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Zu den drei Siegen und drei Unentschieden gesellen sich bei Rot Gelb Wesseling II sieben Pleiten. Wesseling II steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben.

Mit RGW II hat die SpVgg. Vochem einen auswärtsstarken Gegner (2-2-3) zu Gast. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Vochem steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SpVgg. Vochem

Noch keine Aufstellung angelegt.

Rot Gelb Wesseling II

Noch keine Aufstellung angelegt.