07.12.2018

Krönung der Hinserie für FSV?

Bezirksliga - Staffel 2: SV Lohmar – FSV Neunkirchen-Seelscheid (Sonntag, 14:45 Uhr)

Dem SV Lohmar steht gegen den FSV Neunkirchen-Seelscheid eine schwere Aufgabe bevor. Der SV Lohmar musste am letzten Spieltag die 14. Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Gegen den SV Umutspor Troisdorf kam der FSV Neunkirchen-Seelscheid im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1).

Zu mehr als Platz 16 reicht die Bilanz des SV Lohmar derzeit nicht. Vollstreckerqualitäten demonstrierte das Heimteam bislang noch nicht. Der Angriff des Schlusslichts ist mit 13 Treffern der erfolgloseste der Bezirksliga - Staffel 2. Der Absteiger ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht.

Der FSV Neunkirchen-Seelscheid hat 25 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang vier. Der Gast verbuchte sechs Siege, sieben Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Prunkstück von Seelscheid ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 14 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert.

In den letzten fünf Partien rief der FSV Neunkirchen-Seelscheid konsequent Leistung ab und holte elf Punkte. Der SV Lohmar hat mit Seelscheid eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der FSV ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz. Ins Straucheln könnte die Defensive von Lohmar geraten. Die Offensive des FSV Neunkirchen-Seelscheid trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Der SV Lohmar muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den FSV Neunkirchen-Seelscheid etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Lohmar lediglich der Herausforderer.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Lohmar

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FSV Neunkirchen-Seelscheid

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)