07.12.2018

Verlieren verboten

Kreisliga A - Staffel 1: BC Hürth-Stotzheim – Pulheimer SC (Sonntag, 14:45 Uhr)

Der BC Hürth-Stotzheim will wichtige Punkte im Kellerduell gegen den Pulheimer SC holen. Der BC Hürth-Stotzheim hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den SV Türkspor Bergheim mit 1:0. Das letzte Ligaspiel endete für den Pulheimer SC mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den SV Weiden.

Der BC Hürth-Stotzheim findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. 18:32 – das Torverhältnis der Heimmannschaft spricht eine mehr als deutliche Sprache. Daheim hat Stotzheim die Form noch nicht gefunden: Die fünf Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Zu den drei Siegen und drei Unentschieden gesellen sich beim BCS sieben Pleiten.

Momentan besetzt der Pulheimer SC den ersten Abstiegsplatz. Im Sturm des Gastes stimmt es ganz und gar nicht: 16 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte Pulheim auswärts nur zwei Zähler. Zwei Siege, vier Unentschieden und sieben Niederlagen stehen bis dato für den PSC zu Buche.

Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Der Pulheimer SC muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der BC Hürth-Stotzheim wie auch Pulheim haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

BC Hürth-Stotzheim

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Pulheimer SC

Noch keine Aufstellung angelegt.