07.12.2018

Germania heimstark

Kreisliga B - Staffel 2: FC Germania Zündorf – SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV (Sonntag, 14:30 Uhr)

Am Sonntag geht es für den SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist der FC Germania Zündorf nun ohne Niederlage. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der FC Germania Zündorf kürzlich gegen den RSV Rath-Heumar zufriedengeben. Letzte Woche siegte der SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV gegen den SC Brück mit 4:2. Damit liegt Hohenlind IV mit 18 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Mit 32 Zählern führt der FC Germania Zündorf das Klassement der Kreisliga B - Staffel 2 souverän an. 67 Tore – mehr Treffer als die Heimmannschaft erzielte kein anderes Team der Kreisliga B - Staffel 2. Zündorf ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. In den letzten fünf Spielen ließ sich die Germania selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Das bisherige Abschneiden des FC Germania Zündorf: zehn Siege, zwei Punkteteilungen und ein Misserfolg.

Der SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV steht aktuell auf Position acht und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. 21:35 – das Torverhältnis des Gastes spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Auswärtsbilanz von Hohenlind IV ist mit drei Punkten noch ausbaufähig. In dieser Saison sammelte der SCBLH IV bisher sechs Siege und kassierte sieben Niederlagen.

Insbesondere den Angriff des FC Germania Zündorf gilt es für den SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Zündorf den Ball mehr als fünfmal pro Partie im Netz zappeln. Der FC Germania Zündorf geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

FC Germania Zündorf

Noch keine Aufstellung angelegt.

SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)