07.12.2018

Urbach will weiter Boden gutmachen

Kreisliga B - Staffel 2: RSV Urbach – FC Germania Mülheim (Sonntag, 15:00 Uhr)

Beim kommenden Gegner des FC Germania Mülheim stimmte zuletzt der Ertrag. Ist der Gast für das Aufeinandertreffen mit dem RSV Urbach gewappnet? Während der RSV Urbach nach dem 4:1 über den SC Mülheim Nord mit breiter Brust antritt, musste sich der FC Germania Mülheim zuletzt mit 1:2 geschlagen geben.

Mit 23 Zählern aus 13 Spielen steht der RSV Urbach momentan im Mittelfeld der Tabelle. Das Heimteam verbuchte sechs Siege, fünf Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite.

Der FC Germania Mülheim belegt mit zwei Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Der Tabellenletzte schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 53 Gegentore verdauen musste.

Beim RSV Urbach sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ Urbach das Feld als Sieger, während der FC Germania Mülheim in dieser Zeit sieglos blieb. Gegen die abschlussstarke Offensive des RSV ist kaum ein Kraut gewachsen. Im Schnitt lässt man hier das Netz häufiger als zweimal zappeln. Mülheim muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Keine leichte Aufgabe für den FC Germania Mülheim. Der RSV Urbach hat 21 Punkte mehr auf dem Konto. Trotzdem soll für Mülheim aber endlich der erste Saisonsieg her!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

RSV Urbach

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Germania Mülheim

Noch keine Aufstellung angelegt.