13.12.2018

Auftakt zur Rückrunde: Zündorf begrüßt Flittard II

Kreisliga B - Staffel 2: FC Germania Zündorf – SpVg. Flittard II (Freitag, 20:00 Uhr)

Die Reserve die SpVg. Flittard trifft am Freitag mit dem FC Germania Zündorf auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Während der FC Germania Zündorf nach dem 5:0 über den SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV mit breiter Brust antritt, musste sich die SpVg. Flittard II zuletzt mit 0:6 geschlagen geben. Das Hinspielergebnis lautete 4:2 zugunsten von Zündorf.

Das Heimteam tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Elf Erfolge, zwei Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für den Tabellenführer zu Buche. Die Offensive des FC Germania Zündorf in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 72-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Zündorf ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust.

Die letzten Auftritte waren mager, sodass die SpVg. Flittard II nur eines der letzten fünf Spiele gewann. Die Zwischenbilanz des Gastes liest sich wie folgt: drei Siege, vier Remis und sechs Niederlagen. Flittard II belegt mit 13 Punkten den zwölften Tabellenplatz. Auswärts drückt der Schuh – nur sechs Punkte stehen auf der Habenseite der SpVg. II.

Über fünf Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der FC Germania Zündorf vor. Die SpVg. Flittard II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Zündorf zu stoppen. Der FC Germania Zündorf geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor der SpVg. Flittard II.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Germania Zündorf

Noch keine Aufstellung angelegt.

SpVg. Flittard II

Noch keine Aufstellung angelegt.