14.12.2018

Spannung vor dem Rückrundenauftakt

Bezirksliga - Staffel 1: SV Eintracht Hohkeppel – SV Frielingsdorf (Sonntag, 14:45 Uhr)

Dem SV Frielingsdorf steht beim SV Eintracht Hohkeppel eine schwere Aufgabe bevor. Am vergangenen Spieltag verlor der SV Eintracht Hohkeppel gegen den SC Germania Geyen und steckte damit die dritte Niederlage in dieser Saison ein. Gegen FC Bensberg kam der SV Frielingsdorf im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Das Hinspielergebnis lautete 2:1 zugunsten der Eintracht.

Nach 15 gespielten Runden gehen bereits 32 Punkte das Konto des Heimteams und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Aufgrund der eigenen Heimstärke (6-1-1) wird der SV Eintracht Hohkeppel diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Die Offensivabteilung der Eintracht funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 39-mal zu.

Der SV Frielingsdorf belegt mit acht Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Auswärts drückt der Schuh – nur fünf Punkte stehen auf der Habenseite des Gastes. Die letzten Auftritte des Schlusslichts waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde. Frielingsdorf förderte aus den bisherigen Spielen zwei Siege, zwei Remis und elf Pleiten zutage. Insbesondere an vorderster Front kommt der SVF nicht zur Entfaltung, sodass nur 17 erzielte Treffer auf das Konto des SV Frielingsdorf gehen.

Die Offensive des SV Eintracht Hohkeppel kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert die Eintracht im Schnitt. Für den SV Frielingsdorf wird es sehr schwer, beim SV Eintracht Hohkeppel zu punkten.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Eintracht Hohkeppel

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Frielingsdorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)