14.12.2018

Es geht wieder los: SC Germania Geyen zum Rückrundenstart bei Worringen

Bezirksliga - Staffel 1: SG Worringen – SC Germania Geyen (Sonntag, 14:45 Uhr)

Am Sonntag bekommt es der SC Germania Geyen mit der SG Worringen zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Die SG Worringen siegte im letzten Spiel gegen den TuS Lindlar mit 3:1 und liegt mit 34 Punkten weit oben in der Tabelle. Letzte Woche gewann der SC Germania Geyen gegen den SV Eintracht Hohkeppel mit 3:2. Damit liegt Geyen mit 22 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Die Germania kam im Hinspiel gegen Worringen zu einem knappen 2:1-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für die SG Worringen wie am Schnürchen (6-1-1). In den letzten fünf Spielen ließ sich die Heimmannschaft selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Elf Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen stehen bis dato für Worringen zu Buche. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der SGW stets gesorgt, mehr Tore als die SG Worringen (48) markierte nämlich niemand in der Bezirksliga - Staffel 1.

Mehr als Platz sieben ist für den SC Germania Geyen gerade nicht drin. Der Gast holte auswärts bisher nur neun Zähler. In den letzten fünf Partien rief Geyen konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte. Bislang fuhr die Germania sieben Siege, ein Remis sowie sieben Niederlagen ein.

Aufpassen sollte die SG Worringen auf die Offensivabteilung des SC Germania Geyen, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Der SC Germania Geyen ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SG Worringen

Noch keine Aufstellung angelegt.

SC Germania Geyen

Noch keine Aufstellung angelegt.