14.12.2018

Lich-Steinstraß startet bei Buschbell in die Rückrunde

Bezirksliga - Staffel 3: CfR Buschbell – FC Germania Lich-Steinstraß (Sonntag, 14:45 Uhr)

Der FC Germania Lich-Steinstraß will nach vier Spielen ohne Sieg beim CfR Buschbell endlich wieder einen Erfolg landen. Die dritte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den CfR Buschbell gegen Jugendsport Wenau. Am vergangenen Spieltag verlor der FC Germania Lich-Steinstraß gegen Habbelrath-Grefrath und steckte damit die sechste Niederlage in dieser Saison ein. Nachdem im Hinspiel kein Sieger zwischen Lich-Steinstraß und Buschbell ermittelt wurde (1:1 ), hoffen nun beide Teams auf einen Sieg.

Mit 23 Zählern aus 14 Spielen steht der CfR Buschbell momentan im Mittelfeld der Tabelle. Offensiv konnte der Heimmannschaft in der Bezirksliga - Staffel 3 kaum jemand das Wasser reichen, was die 40 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren.

Die volle Punkteausbeute sprang für den FC Germania Lich-Steinstraß in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Im Tableau ist für den Gast mit dem 13. Platz noch Luft nach oben. Insbesondere an vorderster Front kommt Lich-Steinstraß nicht zur Entfaltung, sodass nur 14 erzielte Treffer auf das Konto des FCG gehen.

Besonderes Augenmerk sollte der FC Germania Lich-Steinstraß auf die Offensive des CfR Buschbell legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Mit Lich-Steinstraß hat Buschbell einen auswärtsstarken Gegner (2-3-2) zu Gast. Der FC Germania Lich-Steinstraß steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des CfR Buschbell bedeutend besser als die von Lich-Steinstraß.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

CfR Buschbell

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Germania Lich-Steinstraß

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)