14.12.2018

Deutz III empfängt Gremberg Humboldt zum Start der Rückrunde

Kreisliga B - Staffel 2: SV Deutz 05 III – SV Gremberg Humboldt (Sonntag, 14:30 Uhr)

Die SV Deutz 05 III will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den SV Gremberg Humboldt ausbauen. Während die SV Deutz 05 III nach dem 3:0 über den SC Hitdorf II mit breiter Brust antritt, musste sich der SV Gremberg Humboldt zuletzt mit 0:8 geschlagen geben. Deutz III hatte sich im Hinspiel als keine große Hürde für Gremberg Humboldt erwiesen und mit 0:3 verloren.

Die SV Deutz 05 III bekleidet mit 17 Zählern Tabellenposition neun. Das Heimteam tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Die bisherige Ausbeute von Deutz III: fünf Siege, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen.

Zu mehr als Platz zehn reicht die Bilanz des SV Gremberg Humboldt derzeit nicht. In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der Gast auswärts nur vier Zähler. In den letzten Partien hatte Gremberg Humboldt kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus. Bisher verbuchte der SVGH dreimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen sechs Unentschieden und vier Niederlagen. Dem SV Gremberg Humboldt muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisliga B - Staffel 2 markierte weniger Treffer als Gremberg Humboldt.

Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Die Hintermannschaft des SV Gremberg Humboldt ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der SV Deutz 05 III mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Der SV Gremberg Humboldt steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Deutz 05 III

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Gremberg Humboldt

Noch keine Aufstellung angelegt.