14.12.2018

Gelingt Energie Köln der Coup?

Kreisliga C - Staffel 3: FC Energie Köln – SV Westhoven Ensen II (Sonntag, 14:30 Uhr)

Dem FC Energie Köln steht gegen die Reserve der SV Westhoven Ensen eine schwere Aufgabe bevor. Das letzte Ligaspiel endete für den FC Energie Köln mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den SC Holweide II. Der SV Westhoven Ensen II kam zuletzt gegen die SV Deutz 05 IV zu einem 4:4-Unentschieden. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Westhoven-Ensen II hatte mit 4:1 gewonnen.

Der FC Energie Köln befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Der aktuelle Ertrag des Heimteams zusammengefasst: zweimal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und acht Niederlagen. Im Angriff weist Energie Köln deutliche Schwächen auf, was die nur 17 geschossenen Treffer eindeutig belegen.

Der SV Westhoven Ensen II nimmt mit 23 Punkten den vierten Tabellenplatz ein. In der Fremde sammelte der Gast erst sechs Zähler. Vier Niederlagen trüben die Bilanz von Westhoven-Ensen II mit ansonsten sieben Siegen und zwei Remis.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des FC Energie Köln sein: Der SV Westhoven Ensen II versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Energie Köln wie auch Westhoven-Ensen II haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den SV Westhoven Ensen II, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz von Westhoven-Ensen II erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des FC Energie Köln.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Energie Köln

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Westhoven Ensen II

Noch keine Aufstellung angelegt.