14.12.2018

Kann SpVg. II den Erfolg fortsetzen?

Kreisliga C - Staffel 5: SpVg. Badorf-Pingsdorf II – SpVgg. Vochem (Sonntag, 12:45 Uhr)

Der SpVgg. Vochem steht bei der Reserve die SpVg. Badorf-Pingsdorf eine schwere Aufgabe bevor. Während die SpVg. Badorf-Pingsdorf II nach dem 7:1 über Rot Gelb Wesseling II mit breiter Brust antritt, musste sich die SpVgg. Vochem zuletzt mit 0:2 geschlagen geben. Im Hinspiel hatte Badorf/Pingsdorf II bei Vochem die volle Punktzahl eingefahren (2:0).

Mit 23 ergatterten Punkten steht die SpVg. Badorf-Pingsdorf II auf Tabellenplatz sieben. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des Gastgebers sind neun Punkte aus sieben Spielen. Badorf/Pingsdorf II ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches neun Punkte. Die SpVg. II wartet mit einer Bilanz von insgesamt sechs Erfolgen, fünf Unentschieden sowie vier Pleiten auf.

Die SpVgg. Vochem krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 15. Die letzten Auftritte des Gastes waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde. Vochem förderte aus den bisherigen Spielen drei Siege, zwei Remis und zehn Pleiten zutage. In der Defensive drückt der Schuh bei der Spvgg., was in den bereits 58 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt.

Die Offensive der SpVg. Badorf-Pingsdorf II kommt torhungrig daher. Über drei Treffer pro Match markiert Badorf/Pingsdorf II im Schnitt. Die SpVg. Badorf-Pingsdorf II geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor der SpVgg. Vochem.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SpVg. Badorf-Pingsdorf II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SpVgg. Vochem

Noch keine Aufstellung angelegt.