14.12.2018

TuRa Oberdrees gegen SV Rot-Weiss Merl – Heimfluch gegen Auswärtstrumpf

Bezirksliga - Staffel 2: TuRa Oberdrees – SV Rot-Weiss Merl (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am Sonntag geht es für den SV Rot-Weiss Merl zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sieben Partien ist TuRa Oberdrees nun ohne Niederlage. Das letzte Ligaspiel endete für TuRa Oberdrees mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den TuS Mondorf. Der SV Rot-Weiss Merl kam zuletzt gegen den SV Umutspor Troisdorf zu einem 4:4-Unentschieden. Das Hinspiel hatte Oberdrees deutlich mit 4:0 gewonnen.

Der Gastgeber rangiert mit 27 Zählern auf dem dritten Platz des Tableaus. Zuletzt lief es erfreulich für TuRa Oberdrees, was elf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Der SV Rot-Weiss Merl steht aktuell auf Position 13 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Der Gast überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Die Ausbeute der Offensive ist beim Aufsteiger verbesserungswürdig, was man an den erst 22 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann.

Mit dem SV Rot-Weiss Merl hat TuRa Oberdrees einen auswärtsstarken Gegner (3-2-2) zu Gast. Insbesondere den Angriff von Oberdrees gilt es für Merl in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt TuRa den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Vier Niederlagen trüben die Bilanz von TuRa Oberdrees mit ansonsten acht Siegen und drei Remis. RW Merl verbuchte insgesamt vier Siege, drei Remis und acht Niederlagen. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. TuRa Oberdrees ist in der Tabelle besser positioniert als der SV Rot-Weiss Merl und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TuRa Oberdrees

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Rot-Weiss Merl

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)