16.01.2019

Fortuna: Erster Winter-Neuzugang da

Der Kölner Drittligist leiht bis zum Saisonende Joel Abu Hanna vom 1. FC Magdeburg aus.

Bild: Fortuna Köln

„Ich kenne Joel Abu Hanna schon seit vielen Jahren und habe seinen Werdegang – ob nun bei Bayer Leverkusen, in den verschiedenen Junioren-Nationalmannschaften oder im Anschluss – mit großem Interesse verfolgt“, so Fortuna-Coach Tomasz Kaczmarek. 

„Zuletzt ist seine Entwicklung ein wenig ins Stocken geraten, er bekam keine Einsatzzeiten. Davon profitieren wir jetzt, denn bei uns kann er wieder die nötige Spielpraxis sammeln“, ist der Übungsleiter dennoch von der Qualität des 1,84 Meter großen Spielers überzeugt. „Er ist ein Linksfuß und kann in der Abwehr mehrere Positionen bekleiden. Das sorgt für mehr Flexibilität. Denn er ist in der Lage, in einer Dreier- wie auch Viererkette zu spielen.“

Abu Hanna, der in Troisdorf geboren wurde, ist 20 Jahre alt. Der Verteidiger begann seine Karriere einst in Hennef, ehe er ab 2008 sämtliche Jugendmannschaften von Bayer 04 Leverkusen bis zur U19 durchlief. 2017 wechselte er zum 1. FC Kaiserslautern. Seit letztem Sommer steht er in Magdeburg unter Vertrag, kam aber in der aktuellen Saison der 2. Fußball-Bundesliga nicht zum Einsatz.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken