18.01.2019

Rheinlöwen verpflichten weitere Neuzugänge

Der Bonner SC verstärkt sich mit einem Innenverteidiger und einem Offensivspieler.

Bild: Bonner SC

Cedrik Mvondo spielte zuletzt für den SV Straelen und konnte die Verantwortlichen des Regionalligisten im Training sowie im Testspiel bei Fortuna Köln (→ VIDEO-Spielbericht) überzeugen. Der 21-Jährige ist für Cheftrainer Markus Zschiesche und Co-Trainer Ronny Ermel kein Unbekannter, da sie bereits in der vergangenen Spielzeit beim Berliner AK zusammenarbeiteten. Der Defensivspieler hat jedoch auch eine BSC-Vergangenheit, denn er spielte bereits in der U17 sowie U19 für die Rheinlöwen.

Bild: Bonner SC

Neben Mvondo wechselt auch Vincent Stenzel an den Rhein. Der 22-Jährige kommt von Carl-Zeiss Jena und unterschreibt einen Vertrag bis Saisonende. Der Rechtsaußen absolvierte bereits 17 Einsätze in der 3. Liga und wurde als Jugendspieler unter anderem in Dortmund, Hoffenheim und Mainz ausgebildet. 


„Mit Cedrik und Vincent konnten wir den Kader qualitativ sehr gut ergänzen und fühlen uns mit allen Neuzugängen für die Rückrunde gut aufgestellt“, so der sportliche Leiter des BSC, Thomas Schmitz. 

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema