19.01.2019

Weitere TVH-Akteure finden neue Clubs

Ugur Dündar, Ricardo Retterath und Fabian Heinen wechseln allesamt von Herkenrath zu Oberligisten

Bild: Heiko van der Velden / www.amafuma.de

Dauerbrenner Ugur Dündar, der in dieser Spielzeit 17 von 19 Regionalliga-Spielen absolvierte, schließt sich dem TuS Koblenz an, der auf Rang acht der Oberliga Rheinland-Pfalz / Saar überwintert. TuS-Trainer Anel Dzaka und Präsidiumsmitglied Remo Rashica begrüßten den Winterneuzugang und lobten ihn als „einen echten Führungsspieler, der uns mit seiner Erfahrung und Präsenz auf dem Platz defensiv weiterhelfen wird“. Erst im Sommer war der Abwehrspieler vom Bonner SC zum TVH gewechselt.

Bild: Boris Hempel, rheinzoom.photo

Ein Jahr zuvor hatte diesen Weg bereits Ricardo Retterath (Bild rechts) gewählt, der dem Verein nun nach 28 Mittelrhein- und zwölf Regionalliga-Spielen den Rücken kehrt und sich dem SSV Merten anschließt. Beim Mittelrheinligisten trifft er auch auf Fabian Heinen, der nach drei Jahren in Herkenrath ebenfalls wechselt. Anders als Dündar und Retterath war der Mittelfeldspieler in dieser Spielzeit jedoch nur sporadisch und insgesamt dreimal in der Liga zum Einsatz gekommen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema