22.02.2019

Baut TSV die Erfolgsserie aus?

Regionalliga West: SV Rödinghausen – TSV Alemannia Aachen (Samstag, 14:00 Uhr)

Der TSV Alemannia Aachen trifft am Samstag (14:00 Uhr) auf den SV Rödinghausen. Zuletzt kassierte der SV Rödinghausen eine Niederlage gegen die Borussia Mönchengladbach II – die fünfte Saisonpleite. Der TSV Alemannia Aachen dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch Fortuna Düsseldorf II zuletzt mit 4:0 abgefertigt. Im Hinspiel konnte kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften trennten sich remis mit 1:1.

Mit 39 ergatterten Punkten steht der SV Rödinghausen auf Tabellenplatz zwei. Mit nur 19 Gegentoren stellt das Heimteam die sicherste Abwehr der Liga.

Der TSV Alemannia Aachen holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Mit 30 Zählern aus 21 Spielen steht der Gast momentan im Mittelfeld der Tabelle. Nur einmal ging die Alemannia in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Die Saison des TSV verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der TSV Alemannia Aachen sieben Siege, neun Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht. Der TSV Alemannia Aachen ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema