08.03.2019

SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV will Trendwende einleiten

Kreisliga B - Staffel 2: SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV – SV Adler Dellbrück (Sonntag, 13:00 Uhr)

Am Sonntag trifft der SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV auf den SV Adler Dellbrück. Der SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV musste sich im vorigen Spiel dem FC Germania Zündorf mit 0:5 beugen. Der SV Adler Dellbrück zog gegen den RSV Rath-Heumar am letzten Spieltag mit 2:4 den Kürzeren. Im Hinspiel hatte Dellbrück das heimische Publikum beglückt und mit 4:2 gesiegt.

Insbesondere an vorderster Front kommt der SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV nicht zur Entfaltung, sodass nur 21 erzielte Treffer auf das Konto des Heimteams gehen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Hohenlind IV nur einen Sieg zustande. In dieser Saison sammelte der SCBLH IV bisher sechs Siege und kassierte acht Niederlagen. Mehr als Platz zehn ist für den SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV gerade nicht drin.

Neun Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen stehen bis dato für den SV Adler Dellbrück zu Buche. Mit 29 Punkten auf der Habenseite steht der Gast derzeit auf dem fünften Rang. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV sein: Der SV Adler Dellbrück versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Trumpft Hohenlind IV auch diesmal wieder mit Heimstärke (5-0-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Dellbrück (3-2-1) eingeräumt. Auf dem Papier ist der SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Adler Dellbrück

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)