08.03.2019

Gelingt Raderthal die Trendwende?

Kreisliga C - Staffel 2: Vorwärts Spoho – Raderthal (Sonntag, 13:00 Uhr)

Raderthal will im Spiel bei Vorwärts Spoho nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Vorwärts Spoho siegte im letzten Spiel gegen den SV Alemannia Köln mit 2:1 und belegt mit 26 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Raderthal dagegen kam zuletzt gegen den SC Fortuna Köln III zu einem 1:1-Unentschieden. Im Hinspiel fand sich beim Stand von 2:2 kein Sieger. Wird es im Rückspiel anders?

Die passable Form von Vorwärts Spoho belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Acht Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat die Heimmannschaft momentan auf dem Konto. Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Spoho holte daheim bislang vier Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich zweimal.

Momentan besetzt Raderthal den ersten Abstiegsplatz. Die letzten Auftritte des Gastes waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde. Nach 16 Spielen verbucht Raderthal drei Siege, drei Unentschieden und zehn Niederlagen auf der Habenseite. Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst vier Punkte holte Raderthal. Auf dem Papier ist Raderthal zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Vorwärts Spoho

Noch keine Aufstellung angelegt.

Raderthal Kickers

Noch keine Aufstellung angelegt.