08.03.2019

Bei FSV hängen die Trauben hoch

Bezirksliga - Staffel 2: FSV Neunkirchen-Seelscheid – SSV Bornheim (Sonntag, 15:15 Uhr)

Am Sonntag geht es für den SSV Bornheim zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sieben Partien ist der FSV Neunkirchen-Seelscheid nun ohne Niederlage. Der FSV Neunkirchen-Seelscheid siegte im letzten Spiel souverän mit 2:0 gegen den Bröltaler SC und muss sich deshalb nicht verstecken. Zuletzt holte der SSV Bornheim einen Dreier gegen den SV Rot-Weiß Hütte (5:2). Seelscheid hatte im Hinspiel bei Bornheim die Nase klar mit 3:0 vorn gehabt.

Nach 16 gespielten Runden gehen bereits 29 Punkte auf das Konto des FSV Neunkirchen-Seelscheid und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Das Heimteam ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches neun Punkte. Prunkstück von Seelscheid ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 15 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert.

Der SSV Bornheim findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Die passable Form des Gastes belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Bornheim holte auswärts bisher nur zehn Zähler.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein. Besonderes Augenmerk sollte der SSV Bornheim auf die Offensive des FSV Neunkirchen-Seelscheid legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Mit dem FSV Neunkirchen-Seelscheid trifft der SSV Bornheim auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FSV Neunkirchen-Seelscheid

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SSV Bornheim

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)