08.03.2019

PSC hat Luft nach oben

Kreisliga A - Staffel 1: Pulheimer SC – SV Türkspor Bergheim (Sonntag, 15:15 Uhr)

Nach vier Ligaspielen ohne Sieg braucht der Pulheimer SC mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen den SV Türkspor Bergheim. Jüngst brachte der SV Lövenich/Widdersdorf dem Pulheimer SC die neunte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der SV Türkspor Bergheim dagegen siegte im letzten Spiel gegen den BC Viktoria Glesch/Paffendorf II mit 1:0 und liegt mit 22 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinander.

Mit lediglich zehn Zählern aus 15 Partien steht der Pulheimer SC auf einem Abstiegsplatz. In den jüngsten fünf Auftritten brachte die Heimmannschaft nur einen Sieg zustande. Insbesondere an vorderster Front kommt Pulheim nicht zur Entfaltung, sodass nur 17 erzielte Treffer auf das Konto des PSC gehen.

Im Tableau ist für den SV Türkspor Bergheim mit dem achten Platz noch Luft nach oben. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Gast – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Nach 15 Spielen verbucht Türkspor sieben Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen auf der Habenseite. Die Hintermannschaft des SV steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 42 Gegentore kassierte der SV Türkspor Bergheim im Laufe der bisherigen Saison.

Die bisherigen Gastauftritte brachten dem SV Türkspor Bergheim Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim Pulheimer SC? Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Pulheim sein: Türkspor versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Der Pulheimer SC steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des SV Türkspor Bergheim bedeutend besser als die von Pulheim.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Pulheimer SC

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Türkspor Bergheim

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)