08.03.2019

SCBLH III will oben dranbleiben

Kreisliga B - Staffel 1: SC Borussia Lindenthal-Hohenlind III – SC Weiler-Volkhoven (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der SC Borussia Lindenthal-Hohenlind III will im Spiel gegen den SC Weiler-Volkhoven nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Der SC Borussia Lindenthal-Hohenlind III kam zuletzt gegen die SG Worringen II zu einem 2:2-Unentschieden. Der SC Weiler-Volkhoven dagegen gewann das letzte Spiel souverän mit 3:0 gegen S.u.S. Nippes 12 und muss sich deshalb nicht verstecken. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 2:2-Unentschieden auseinandergegangen.

Der SC Borussia Lindenthal-Hohenlind III nimmt mit 31 Punkten den vierten Tabellenplatz ein. Der Gastgeber verbuchte neun Siege, vier Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite. Mit nur 23 Gegentoren stellt Hohenlind III die sicherste Abwehr der Liga. Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Vier Siege, ein Remis und nur zwei Niederlagen verbreiten Optimismus beim SCBLH III.

Der SC Weiler-Volkhoven rangiert mit 24 Zählern auf dem sechsten Platz des Tableaus. Die passable Form des Gastes belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Nach 16 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Weiler-Volkhoven insgesamt durchschnittlich: sieben Siege, drei Unentschieden und sechs Niederlagen. Auf fremden Plätzen läuft es für Weiler bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler.

Von der Offensive des SC Borussia Lindenthal-Hohenlind III geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SC Borussia Lindenthal-Hohenlind III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Weiler-Volkhoven

Noch keine Aufstellung angelegt.