08.03.2019

Gelingt Spvgg. die Wiedergutmachung?

Kreisliga C - Staffel 5: SpVgg. Vochem – SSV Rot-Weiss Ahrem II (Sonntag, 15:30 Uhr)

Am kommenden Sonntag um 15:30 Uhr trifft die SpVgg. Vochem auf die Zweitvertretung des SSV Rot-Weiss Ahrem. Am letzten Spieltag kassierte die SpVgg. Vochem die elfte Saisonniederlage gegen die SpVg. Badorf-Pingsdorf II. Der SSV Rot-Weiss Ahrem II dagegen siegte im letzten Spiel und hat nun 18 Punkte auf dem Konto. Im Hinspiel watschte der Gast Vochem mit 6:0 ab. Natürlich will sich die Heimmannschaft für diese Schmach revanchieren.

Im Angriff brachte die SpVgg. Vochem deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 26 geschossenen Treffern erkennen lässt. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Vochem sind elf Punkte aus acht Spielen. Die Spvgg. ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute. Die SpVgg. Vochem befindet sich derzeit im Tabellenkeller.

Auf des Gegners Platz hat der SSV Rot-Weiss Ahrem II noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst zwei Zählern unterstreicht. Zuletzt gewann Ahrem II etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte der SSV II in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der SSV Rot-Weiss Ahrem II diesen Trend fortsetzen. Nach 15 absolvierten Begegnungen stehen für Ahrem II fünf Siege, drei Unentschieden und sieben Niederlagen auf dem Konto.

Ins Straucheln könnte die Defensive der SpVgg. Vochem geraten. Die Offensive des SSV Rot-Weiss Ahrem II trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Gegen den SSV Rot-Weiss Ahrem II rechnet sich die SpVgg. Vochem insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Ahrem II leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SpVgg. Vochem

Noch keine Aufstellung angelegt.

SSV Rot-Weiss Ahrem II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)